Licht und Schatten

Das Farbenspiel

Auf Wochen und Monate sind sie ausgebucht, die besten Touren durch den Antelope Canyon. „Sold out“ steht im Internet bei jeder Führung, die vormittags und mittags (die besten Zeiten für das Licht) starten. Man soll sich lange vorher anmelden, wurde mir gesagt. Tja, hab ich nicht gemacht. Und nu? Ohne geführte Tour darf man da nicht runter.

Ich also mittags zum Büro des Lower Antelope Canyon (der zweitbeliebteste von den zweien). Ob sie zufällig noch ne Tour am morgigen Vormittag frei hätten. Ich erwarte, dass die Dame an der Kasse einen Lachanfall bekommt. Stattdessen guckt sie kurz auf den Kalender…es wäre noch alles frei, ich könnte mir was aussuchen. Auch gleich jetzt, wenn ich will. Was? Aber online war doch alles…sie winkt ab. Vor Ort geht es anscheinend ganz einfach. Umso besser! Ich buche eine Tour um 10:45 Uhr, lege mich an und in den sehr schön kühlen Lake Powell (mehr auf der BILDER-Seite) und warte auf den nächsten Tag.

Vor Ort warten schon (wie eigentlich überall in Amerikas Westen) viele Touristen, die in 15er-Grüppchen die schmale Treppe heruntergeführt werden.

Man muss immer etwas auf seine Gruppe warten, jeder will DAS besondere Foto bzw. Selfie machen. Aber das macht fast gar nichts. Denn auch so bekommt man das, was man erhofft und auch erwartet hat. Eben ganz besondere Bilder.

Antelope Beams
Ganz besonders begehrt: die „Beams“.

Am Rande erfährt man, wie der Antelope Canyon entstanden ist (irgendwas mit Erosion) und warum die Felswände so schön bunt sind (irgendwas mit verschiedenen Materialien), aber ganz ehrlich: interessiert doch eh keinen. Ihr wollt doch die Bilder, ich weiß es…

Also, bitteschön!

Antelope Schein
Immer wieder tun sich bizarre Formen auf…
Antelope Belgien
Auch die belgischen Farben zeigen sich…
Antelope bunt
Einfach nur schön bunt…
Antelope Sonne
Antelope ist ein Slotcanyon, also eine enge Schlucht…
Antelope Farben
Sieht fast aus wie Knetmasse…
Antelope Löwe
Dieser Felsvorsprung soll einem Löwenkopf ähneln…

Der Antelope Canyon hat Licht- und Schattenseiten – aber in diesem Fall ist man für beide dankbar.

Die 45 Dollar für die Tour sind auf jeden Fall gut angelegt.

 

 

 

2 Comments on “Licht und Schatten

  1. Hallo Martin!
    Wow! Solch ein tolles Farbenspiel raubt einem ja den Atem! Sehr beeindruckend und für dich sicher unvergesslich!
    Weiterhin alles Gute!
    LG. Anette Keller

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s